Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Title: Russenmafia auf dem Dong?
Baumstrukturmodus
#1
Morgen! Ich schreib für meinen internetlosen Bruder diesen Beitrag. Er wurde Freitag Nacht auf dem Dongberg von 3 Russen überwältigt und ausgeraubt. Anzeige wurde gestellt, wobei die Reaktion der Grünen eher zu wünschen übrig ließ. Trotzdem die Täter noch am Gelände verweilten, wollte man sich nicht drum kümmern...

Naja, auf diesem Wege wollte er fragen (lassen), ob es weitere Opfer gibt bzw. ob den Veranstaltern etwas bekannt geworden ist. Auch der etwaige Fund eines Portemonnaies (mit Perso, Führerschein und EC-Karte; vermutlich ohne die 70 Euro) wäre sehr erfreulich. Hat da jemand was gehört?
Zitieren
#2
Uh, ich glaube da habe ich deinen Bruder im Sannizelt getroffen. Der Arme war ja kaum ansprechbar... und die Grünen entsprechend angenervt.

Hoffe er ist wieder auf den Beinen!
Vom Verbleib der Dinge weiß ich aber leider nichts Thumb_down[/align]
Zitieren
#3
Ja, das hört sich nach meinem Bruder an Drink . (Du meinstest doch alkoholbedingt kaum ansprechbar?)

Ich war krankheitsbedingt dieses Jahr leider nicht mit von der Partie, aber ich schätze, das wird er dann wohl gewesen sein. Die blauen Flecke auf den Armen hat er immernoch... Tard
Zitieren
#4
Ich kann ehrlich gesagt nicht sagen obs Alkoholbedingt war. Könnte auch durch einen Schock gewesen sein.. sah jedenfalls nicht gesund aus.

Und da es Freitagabend war und die Grünen auch im Zelt wird er es wohl gewesen sein :/

Ich muss hier aber auch mal ne Lanze für die Grünen brechen. 2008 hatten wir Stress mit ein paar nervtötenden Individuen - da haben sie sehr gut reagiert.

Ich vermute hier einfach dass sie aus deinem Bro nichts rausbekommen haben... jedenfalls hat er kein Wort zustande bekommen als ich bei den Sannis saß (immerhin 15 min)

Trotzdem scheiß Aktion...
Zitieren
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste