Antwort schreiben Thema schreiben 
Seiten (4):« Erste < Vorherige 1 [2] 3 4 Nächste > Letzte »
Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...
VerfasserNachricht
sepp
Schlappenhasser
**


Beiträge: 74
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2004
Status: Offline
Beitrag: #21
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

dann will ich jetzt auch malBanane

aaaaalllsoooo, im Grunde ist ja schon alles gesagt worden. Aber auch ich muß mal kurz auf den Döner-Heini zu sprechen kommen. Nicht nur, dass der völlig überteuert war, nein, der hat auch noch ziemlich scheiße geschmeckt (der Döner, nicht der Döner-Heini Lol). Da wäre ich für´s nächste Jahr auch unbedingt für eine Alternative! Der andere Stand war übrigens absolut ok! Auch wenn ich mich ebenfalls etwas über die teilweise sehr abrupten Pausen gewundert habe (mir ist völlig klar, dass auch die dort Beschäftigten mal ´ne Pause brauchen, aber es sah eigentlich so aus, als wären genug Personen vorhanden um ein völliges Schließen vermeiden zu können)

Ansonsten: Bier wieder super (und es ging am Bierstand auch schneller als in den Vorjahren Respekt). Bands waren eher nicht so mein Fall, aber das war mir ja vorher klar. Und Moder haben micht z.B. echt positiv überraschtBang
Scheiße war, dass mir bereits am Freitag mittag die Luftmatratze um die Ohren geflogen ist und ich somit auf dem Boden pennen mußte - naja, egal...

Kurios auch, dass ich es auch auf meinen fünften Dong nicht geschafft habe den Samstags-Headliner zu sehen Hammer

So, dann sach ich ma bis nächstes Jahr, gelle?!BierBang

21.07.2008 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Varnamys
Heinzgert
***


Beiträge: 169
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2003
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

der_Michi schrieb:
[...]Das Futter vom Pommes- und Frühstücksstand war auch super, vor allem die Mettbrötchen. Was mich allerdings sehr irritiert hat, waren diese mysteriösen Pausen. Warum muss der Stand, gerade abends, über eine Stunde schließen? Das fand ich mehr als ärgerlich. Sowas sollte doch eigentlich zu vermeiden sein, oder? [...]
Ansonsten wie immer: Lob und Dank an Orga und Bands!

MfG

der Michi

Meine Mutter und ihre Crew vom Imbissstand haben immer voll durchgearbeitet und sich nicht abgewechselt oder in Schichten eingeteilt oder sonstwas und in beiden Nächten nur jeweils ein bis zwei Stunden Schlaf mitgenommen.
Klar ist das für denjenigen der grade in dem Moment etwas Essen will ärgerlich, aber ich bin der Meinung die hatten sich ihre wenigen Pausen redlich verdient.


"He who stumbles around in darkness with a stick is blind, but he who sticks out in darkness is...fluorescent."
21.07.2008 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PolYMetriC
Schlappenträger
*


Beiträge: 18
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2008
Status: Offline
Beitrag: #23
NRZ/WAZ-Artikel

Wen der NRZ-Artikel über's Dong Open Air interessiert: http://www.meinthat.de/DongBericht.doc

so hatte ich ihn geschrieben. Jetzt in abgedruckter Form fehlt ein Teil.

21.07.2008 10:16
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SubZero
Official D:O:A 2004-Survivor
***


Beiträge: 145
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2004
Status: Offline
Beitrag: #24
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

so, dann will ich auch ma:

war mein 5. dong und wieder echt super! viele bekannte, gute stimmung und einiges zum bechern ^^
bandtechnisch hat mich das dong dieses jahr fast nich interessiert. habe mir trotzdem suidakra,grailknights und ein stück von sabaton angeguckt. hat mir gut gefallen und ich war froh den grail-auftritt nich verpasst zu haben.
das wetter war relativ beschissen, aber hab schlimmeres erwartet,war also gut zu ertragen.
das positive überwiegt bei diesem festival für mich immer, aber es gibt auch einige kritikpunkte, die au teilweise schon angesprochen wurden.

- schlange am guten essensstand: warum nur eine bedienstelle und nich 2? einmal hatt ich das gefühl wir ham ne stunde in der schlange gewartet
- dönerstand wech und pizzastand o.ä. dahin, fand den döner zwar net schlimm,aber für 4€ kann man mehr erwarten
- dixies: gibbet eigtl. nix zu meckern,waren sauber und jederzeit benutzbar, aber warum nur an einer stelle postiert??
die linken dixies standen arg schräg, der boden drum herum war von dem ganzen urin total matschig. könnt ihr nächstes jahr nich ein paar auf die andere seite stellen da wo das sanizelt is?? dann muss man net so weit laufen
- warum wird in aller deutlichkeit gesagt: erst ab 9 uhr anreisen,sonst erhält man nen platzverweis. wir waren kurz vor 9 da, vor uns war dennoch ne beachtliche schlange an parkenden autos vorhanden, wie kann das?? warum wird der komplette eigtl. parkplatz gesperrt??? wozu die zeitbegrenzung,wenn man eh schon um 8 hätte dort parken können,nächstes jahr bin ich noch früher da ;-) *droh*
- warum fuhr der shuttlebus erst um 10? hat dann die schicht angefangen oder wie? da sollte man sich doch eher an den fans orientieren, ich glaub da waren schon einig um halb 9

das sieht jetz nach viel kritik aus,aber ich will net rummoppern,sondern eher ansätze für verbesserungen geben. insgesamt war das nämlich wieder ein geiles und gut organisiertes festival. nächstes jahr bin ich wieder dabei!

ich verabschiede mich mit unserem diesjährigen "motto": double penetration und gänseblümchen auf der wiese!!


http://www.pod-show.de/ - Pappe of Destiny - die einzigartige Musikshow aus Moers!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2008 10:35 von SubZero.

21.07.2008 10:30
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
xacidxx
Master of Disaster
*


Beiträge: 18
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2008
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Nun geb ich auch mal einen zum besten. Es war total Geilo, sind auf jedenfall nächtes jahr wieder dabei.
Ich kann mich bei den meisten Leuten hier nur anschließen und ein großes Lob an alle Orgas,Helfer und Bands losjagen.
Nur der Dönermann bekommt ein "Go back to fucking Hell und wenn wir mal alle dort sind kommste ins Verließ zz9999999999999 in der letzten Ecke und kannst den Schwanz von Teufel lutschen"
Sry aber das mußt nu raus. Ich hab mir da stinkbesoffen nen Dönergekauft und erst am nächsten Morgen hing das wiederliche teil an meiner Kiste pots (nein nicht ausgekotzt) Wenn ich schon besoffen keinen Döner aufesse dann war der wirklich eckelhaft.
Also liebe Donger bis zum nächsten Jahr
so long Acid


................Die Perfekte Frau sieht aus wie ein Engel und fickt wie der Teufel................

21.07.2008 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PolYMetriC
Schlappenträger
*


Beiträge: 18
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2008
Status: Offline
Beitrag: #26
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

So ist der Artikel dann übrigends erschienen.
http://www.meinthat.de/SAVE0101.JPG

Ich denke nä Jahr bin ich auch regulär wieder dabei, damit das Wetter besser wird Banane


Mein alter "Bo\m/\m/eL"-Account funzt nicht mehr! Ihr Säue
Mittelalter-Folkrock-Metal: http://www.myspace.com/meinthat http://www.meinthat.de
Modernes-Rock/Metal-Geschrammel: http://www.myspace.com/polymetric
21.07.2008 13:13
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nugget81
Schlappe


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2008
Status: Offline
Beitrag: #27
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

@PolYMetriC: Danke, dass Du den Artikel hier gepostet hast Banane

21.07.2008 13:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DarkSaGa
Schlappe


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2005
Status: Offline
Beitrag: #28
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Und nun auch meine 2 Cents der Kritik:

1. Das Pfandsystem: Ich erinnere mich noch, wie ich mit einem Kumpel 2005 die Pfandmafia gegründet hab und nach jeder 2ten Band den Bühnenbereich nach Flaschen abgesucht habe Wink
Wir haben so auf Pfandkosten der anderen das eine oder andere Bierchen getrunken und nach einiger Zeit wurde uns am Bierstand sogar Sampler als Dankeschön übergeben.
Auf die Weise haben wir nicht nur unseren Durst gestillt, wir haben den Tragefaulen die Flaschen entsorgt und auch unseren Beitrag gegen die Dongbergverschmutzung geliefert Wink
Ähnlich dann auch die Jahre dannach.
Ich kann zwar durchaus das Markensystem nachvollziehen und habe auch trotzdem reichlich davon gebrauch gemacht, aber so recht anfreunden kann ich mich damit nicht - vielleicht kann man ja einfach die Flaschen, die euch gehören, abstempeln o.ä.

2. Döner: Hatten wir hier natürlich auch schon öfter. Ich selber wurde davon zwar nicht betroffen, habe aber eigentlich immer was mitbekommen, wenn ich vorbeigelaufen bin. Pfui, sowas unfreundlich auf dem Berg habe ich noch nie erlebt. Eigentlich sollte die auch nochmal was zu hören bekommen.

[Edit: mit unfreundlich meine ich schlichtweg die Verkäufer, vor allem die Frau, die dort gearbeitet hat.
Die waren einfach nur unfreundlich zum Kunden]
----

Trotzdem war das Dong, wie immer, ein einzigartiges Festival und sehr gelungen. Bandauswahl super, location super, Leute super (ab von Dönermännern und Dömerfrauen Tongue), Crew super, einfach super. Ich werde auch weiterhin kommen! Insgesamt sehr begeistert, wie immer Wink

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2008 19:11 von DarkSaGa.

21.07.2008 15:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BuzzDee
Schlappenträger
*


Beiträge: 23
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2003
Status: Offline
Beitrag: #29
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Ich verstehe das Problem mit den Biermarken und dem Pfand nicht. Das System "Wertmarke" gibt es doch schon ewig und auf zig anderen Veranstaltungen auch. Das ist doch nichts besonders und keine Erfindung des DOAs. Falls es doch abgeschafft werden würde, dann würden wieder zig Leute meckern, dass der Bierausschank zu lange dauert (weil die Helfer auf dem Bierwagen auch noch mit (Wechsel-)geld hantieren müssen). Und das man für seine Marken kein Bargeld zurück ist doch üblich, kenne ich eigentlich kaum anders. Dann muss man halt öfters Marken kaufen, anstatt gleich 50 Stück auf einmal. Zur Not bekommt man die aber wahrscheinlich auch privat weiterverkauft. Einfach an den Markenstand stellen und die Leute abfangen.

Das Pfandsystem mit dem Coin hat damit ja dann zunächst mal gar nichts zu tun. Und so ungewöhnlich ist das auch nicht, zumindest hier in Düsseldorf war das auf den meisten Uni-Parties auch so (statt einem Coin gab es da einen Dübel). Ich sehe da auch keine sinnvolle Alternative. Man könnte sonst einen Kasten Warsteiner den Berg hochschleppen, für die 20 leeren Flaschen würde man dann 10 volle zurückbekommen, wenn die leer sind gäbe es wieder 5 neue etc.

Eine Sache hat Noerknhar angesprochen, die tatsächlich doof ist, nämlich dass er für Flasche und Coin ein Wertmarke und kein Bargeld zurückbekommn hatte. Das war dann aber ein Fehler, eigentlich hättest du Bargeld zurückbekommn müssen. Ich habe eine MArke bekommen, aber nur weil ich drum gebeten habe. Ich dachte ich hätte sonst Geld bekommen. Vielleicht auch ein Missverständis: Du hast halt die Marke zurückbekommen und das zunächst mal akzeptiert. Hast vielleicht aber auch deshalb gedacht, dass man die Marke am Ende wieder gegen Geld eintauschen könnte. Stattdessen hätte der Mensch am Markenstand fragen müssen, ob man Geld oder Marken haben will. Beim nächsten Mal sollte man vielleicht auch ein großes Schild am Markenstand anbringen auf dem steht, dass man die Marken nicht wieder gegen Geld zurücktauschen kann. Obwohl ich persönlich das jetzt nicht vermisst habe, weil ich das eigentlich nur so kenne.

Ich muss aber auch sagen, dass ich mit dem Pfand eh kaum was tun hatte, da ich mir am ganzen Wochenende nur eine Flasche Bier gekauft habe. Ich gehöre nämlich zu denen, die auf einem Festival nicht nur auf dem Campingplatz rumhänge sonden sich die meisten bands ansehen, so dass ich mich größtenteils im Bühnen- und Backstagebereich aufgehalten habe und somit nur Becherbier getrunken habe.

Den Döner habe ich erst gar nicht probiert. Wobei ich mich jetzt gar nicht so über den Preis aufgeregt, sondern mich vielmehr über die Blödheit des Budenbetreiber gewundert habe. Vielleicht sollte man dem Herren mal ein paar BWL-Grundlagen beibringen. Wenn an meinem eigenen Stand kaum einer kauft, am Nachbarstand dagegen die Schlange ewig lang ist, dann könnte das eventuell an der Qualität und/oder am überzogenen Preis liegen...

Müll ist imemr ein schwieriges Thema. Wobei ich es eigentlich traurig finde, dass sich da die Orgas über ein mögliches Müllpfansystem, Müllsackausgabe etc. Gedanken machen müssen. Ok, dass man offiziell ankündigt, es werden Müllsacke bei der Bändchenausgabe verteilt, und dann nicht genügend da sind, dann ist das ein organisatorischer Fehler. Aber meiner Meinung nach auch ein billige Ausrede für manche Leute. Ich weiß nicht ob ich irgendwie anders erzogen wurde oder so, aber ich kann es nicht nachvolziehen, wo das Problem sein soll, seinen Müll zu entsoregn. Ich nehme auf Fetsivals eigentlich immer selber Müllsäcke mit (sind bei schlechtem Wetter eh praktisch für nasse Klamotten, Regenunterlage...). Und selbst wenn ich keinen Bock habe, meinen Müll immer sofort in den Sack zu packen, dann kann ich wenigsten bei der Abreise meinen Platz (zumindest grob) aufräumen. Das hat enfach was mit Anstand zu tun bzw. finde ich es einfach normal seine Scheiß nicht einfach so wegzuschmeißen (zumal doch alle sagen, wie schön der Berg ist, tolle Natur und so, ist ja immerhin Landschaftschutzgebiet). Und kommt mir jetzt nicht mit "Das ist kein Heavy Metal" oder so einem Scheiß...

Aber mal konkrete Frage an die Orgas: Wieviel würde das euch denn wohl sparen, wenn die Leute etwas mehr aufräumen würden? Die Menge bei der Entsorgung würde ja gleich bleiben, auch wenn jeder ganz brav seinen Müll in Sack/Tonne/Container wirft. Aber 100% perfekt geht es ja nicht, sprich es müsste dennoch am Ende jemand den Berg aufräumen - die hätten dann halt nur weniger zu tun.

Ansonsten bleibt nur zu sagen: Dong war rischtisch geil. Und Krötox - auch rischtisch geil.

21.07.2008 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tycho
Heinzgert
***


Beiträge: 237
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2004
Status: Offline
Beitrag: #30
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

BuzzDee schrieb:
Krötox - auch rischtisch geil.


Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!

wurde der eigentlich nochmal gesichtet?

21.07.2008 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dr. Beta Boze
Dongministrator
********


Beiträge: 463
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #31
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Zu der Frage mit dem Müll: Was es konkret weniger kosten würde kann ich nicht sagen, nur soviel, dass der Aufräumdienst letztes Jahr angekündigt hat das nicht mehr zu machen, wenn es sich nicht bessern würde. Aber meiner Einschätzung nach ist es dieses Jahr um einiges besser geworden.

Krötox ist wieder aufgetaucht!!! Beim Abbau von Hannes Zelt wurde Krötox der Vernichter unversehrt geborgen und später in seine Heimatebene zurück geschickt.


"God made the bulk; surfaces were invented by the devil."
Wolfgang Pauli
21.07.2008 19:21
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnold
Ewig laberndes Etwas
*******


Beiträge: 1.071
Gruppe: DOA-Orga
Registriert seit: Dec 2002
Status: Offline
Beitrag: #32
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

@Atze: Der Aufräumdienst vom letzten Jahr macht es gar nicht mehr. Wir haben dieses Jahr einen neuen. Dem alten war es einfach zu viel Aufwand...

21.07.2008 19:58
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
der_Michi
Schlappe


Beiträge: 7
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2007
Status: Offline
Beitrag: #33
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Varnamys schrieb:
Meine Mutter und ihre Crew vom Imbissstand haben immer voll durchgearbeitet und sich nicht abgewechselt oder in Schichten eingeteilt oder sonstwas und in beiden Nächten nur jeweils ein bis zwei Stunden Schlaf mitgenommen.
Klar ist das für denjenigen der grade in dem Moment etwas Essen will ärgerlich, aber ich bin der Meinung die hatten sich ihre wenigen Pausen redlich verdient.


Oh, ich hoffe, das hast du nicht falsch verstanden. Ich gönne natürlich jedem seine Pause, gerade bei so nem harten Job. Ich denke nur, dass sich das vielleicht mit 1-2 Leuten mehr, nem Schichtsystem oder ähnlichem vermeidbar wäre.

MfG

der Michi

21.07.2008 21:02
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Varnamys
Heinzgert
***


Beiträge: 169
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2003
Status: Offline
Beitrag: #34
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

der_Michi schrieb:

Varnamys schrieb:
Meine Mutter und ihre Crew vom Imbissstand haben immer voll durchgearbeitet und sich nicht abgewechselt oder in Schichten eingeteilt oder sonstwas und in beiden Nächten nur jeweils ein bis zwei Stunden Schlaf mitgenommen.
Klar ist das für denjenigen der grade in dem Moment etwas Essen will ärgerlich, aber ich bin der Meinung die hatten sich ihre wenigen Pausen redlich verdient.


Oh, ich hoffe, das hast du nicht falsch verstanden. Ich gönne natürlich jedem seine Pause, gerade bei so nem harten Job. Ich denke nur, dass sich das vielleicht mit 1-2 Leuten mehr, nem Schichtsystem oder ähnlichem vermeidbar wäre.

MfG

der Michi

Nö nicht falsch verstanden. Bin auch nicht angepisst, wollte nur erklären warum die Mädels das gemacht haben. Mehr Leute heißt natürlich auch mehr Kohle zu bezahlen an Lohn. Erstmal schaun was noch so übrig geblieben ist, ob sich im nächsten Jahr vielleicht mehr helfende Hände bezahlen und vor allem, ob sie sich finden lassen.


"He who stumbles around in darkness with a stick is blind, but he who sticks out in darkness is...fluorescent."
21.07.2008 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #35
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

DarkSaGa schrieb:
Ich kann zwar durchaus das Markensystem nachvollziehen und habe auch trotzdem reichlich davon gebrauch gemacht, aber so recht anfreunden kann ich mich damit nicht - vielleicht kann man ja einfach die Flaschen, die euch gehören, abstempeln o.ä.


Äh, nein Big Grin Big Grin Big Grin Wir haben nicht wirklich Bock, eine Woche lang alle Flaschen abzustempeln (und die Bierfirma nimmt die dann wohl auch nicht mehr auf Kommission zurück). Ganz abgesehen davon, daß im Streß am Bierstand dann wohl doch Leute ihre mitgebrachten Flaschen umgetauscht kriegen würden. Aber ne lustige Idee Wink


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.07.2008 14:03 von Colagrimm.

22.07.2008 00:07
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HeavyLouis
Schlappe


Beiträge: 2
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #36
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

I had a great time @ the Dong

CHEERS !!!

22.07.2008 12:18
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norbert Neilenhoff
Schlappe


Beiträge: 1
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2008
Status: Offline
Beitrag: #37
Bang  RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Mein drittes Dong und wieder rattenscharf Bang

fettes Lob an die Orga und auch an die "Fress- und Kaffeebude" Praise

dass Einzige was verbesserungswürdig wäre, ist die Tatsache, dass sich Leute wieder Glassplitter in die Füße gejagt haben - aber die Idioten, die auf ner Wiese Flaschen zerdeppern sterben halt nicht aus Patsch

Kleine Anmerkung noch zur "Fress- und Kaffeebude" - ihr wißt gar nicht, was dieser Stand für ein Juwel ist. Ich hab noch auf keinem meiner vielen Festivals solch durchweg gute Quali und freundliche Bedienung erlebt - da sollte man die lange Wartezeit mal eher unter der Kategorie "Vorfreude" abspeichern Drink

22.07.2008 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Odjur
Heinzgert
***


Beiträge: 217
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2004
Status: Offline
Beitrag: #38
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Mal noch was zum Thema rumfliegende Plastikbecher:
Warum nehmt ihr nicht einfach auf die Plastikbecher auch Pfand? Dann bleibt die Müllmenge zwar immer noch die gleiche, aber man muß das Zeug wenigstens nicht einsammeln, sondern kann es gleich platzsparend hinterm Tresen verschwinden lassen (am besten so PVC-Abwasser-Rohre aufstellen, da kann man dann die Becher einfach reinschmeißen und sie stapeln sich von selbst --> weniger Platzverbrauch, es hängt auch keine Tüte ständig im Weg und man kann die Dinger ja von Zeit zu Zeit leeren).

Schade war, daß es das Löschbecken nicht mehr gab. Vermutlich ist das der Grund für das schlechte Wetter, wenn ich mal genauer drüber nachdenke...

Dann noch was zum Thema Essen: Was irgendwie noch fehlt ist was Süßes. So Crepes oder so. Ich will jetzt nicht verlangen, daß die armen Leute vom Freßstand das jetzt auch noch machen sollen, aber vielleicht schafft ihr es ja mal, so jemanden anzuwerben.


Då ska jag gråta av glädje,
när hela världen undan går.
22.07.2008 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dr. Beta Boze
Dongministrator
********


Beiträge: 463
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #39
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Bzgl. Löschbecken: Ich meine die Feuerwehr hätte uns das wieder zur verfügung gestellt, wenn es wieder so warm geworden wäre.


"God made the bulk; surfaces were invented by the devil."
Wolfgang Pauli
23.07.2008 01:20
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #40
RE: Das wars! Das D:O:A '08 ist vorbei...

Ja, haben sie am Donnerstag gesagt, als sie vorbeigekommen sind.

Und ein Crêpes-Stand ist seit zwei Jahren meine persönliche Agenda, aber es will einfach nicht klappen. Die meisten Standbetreiber können sich einfach nicht vorstellen, daß es sich lohnt auf eine Veranstaltung mit 1600 Besuchern zu fahren. Wer dieses Jahr noch auf ein Festival geht und da den einen oder anderen richtig guten Stand findet, darf und soll die gerne an uns verweisen. Unsere Gebühren sind sehr moderat! Gerne auch was exotisches, leider hat uns der Inder ja damals versetzt. Smile


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.2008 01:26 von Colagrimm.

23.07.2008 01:25
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: