Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Title: Im Schlaf ausgeraubt
Baumstrukturmodus
#1
Hallo Metallgemeinde. Sad
das d-o-a ist für mein dad und mich sehr bitter zu ende gegangen. in der nacht zum sonntag hatten wir uns gegen halb 2 ins zelt gelegt. als ich morgens wach wurde und was trinken wollte viel mir auf das das vorzelt offen war, was ich nachts zugezogen hatte. ich bemerkte auch gleich das mein motorradhelm fehlte und mein rucksack wo die schlüssel drin waren auch weg war. habe sofort meinen dad geweckt und der bemerkte das seine hochwertige profifotoausrüstung in einer schwarz/silbernen fototasche weg war. als nächstes hatte ich sorge um mein motorrad weil der schlüssel auch im rucksack war. zum glück stand die noch aber am bremsscheibenschloss sind macken wo ich sicher bin das die noch nicht waren da das schloss erst 3 tage alt ist. die macken lassen auf einen wegschiebversuch schliessen. natürlich ham die ordner die aufpassen sollten nix gesehen. ich vermute das war ne bande die nachts auf dem berg kam und plünderte. im forum haben andere auch von diebstahl berichtet. ist denn niemand etwas komisches aufgefallen? ich kann es immernoch nicht richtig fassen das man so beklaut wird.
würde mich auf hinweise oder gefundene schlüssel oder sonstiges gefundenens von euch bezüglich unserer sachen freuen.
Zitieren
#2
das is ja mal echt ne absolute dreistigkeit
"Das schlimmste am BlackMetal ist das Licht"
Zitieren
#3
Ich würde dir da gerne heilfen, wenn ich könnte. Habe aber absolut nix mit bekommen!
sorry
Zitieren
#4
Hallo Gemeinde

Ich stehe immer noch unter Schock wegen der Plünderei im Schlaf. Da fahre ich schon über 30 Jahre auf Treffen, zu Festivals und andere Konzerte und Events, aber ich bin noch nie so bestohlen worden. Das waren scheinbar Drecksäcke
die vielleicht mit dem Dong garnichts zu tun hatten.Haben
die Abwesenheit der Headbanger ausgenutzt und andere
im Rausch bestohlen. Ich habe mir die Fotoausrüstung durch
ehrliche Arbeit zusammengespart. Habe ettliche Wochenenden dafür gearbeitet und während wir friedlich
unser Bier und Met abbauen, kommen so Pisser und klauen
was nicht niet und nagelfest ist. Ich könnte kotzen
Die Fotoausrüstung hat einen Wert von etwa 5000€ und die
Aussicht auf Wiederbeschaffung sind erstmal gleich Null.
Die Bullen machten mir auch keine Hoffnung das ich sie
wiederbekomme.Für meinen Sohn ist es auch das erste mal
gewesen und hat nun einen sehr schlechten Eindruck bekommen.Von wegen wir sind eine große Familie...
Wir müssen in zukunft noch mehr auf uns aufpassen um solchen pissern das leben schwehr zu machen.

Ein tief trauriger alter Freak
Zitieren
#5
aber Freak, klar schon beschissen, aber sowas teures kannste doch net aufn fetival mitnehmen. vll solteste watt erfinden das es nen raub wird, dann bekommst vll was von der Versicherung wieder. sind ja schon reichlich penunzen.
Zitieren
#6
joa ist scheiße gelaufen...
guckt dochmal bei ebay nach
vllt. findest du deine sachen da wieder
ich wünsche euch viel glück bei der suche
Zitieren
#7
wir hatten früher fürs zeltlager immer so sperrholzkisten. die konnte man abschliessen und nicht von aussen aufschrauben.
wenn ich das hier so alles höre werde ich mir für nächstes jahr wieder son ding bauen. dann kann man da auch glich boxen basteln und mit laptop oder autoradio mucke machen...


aber is echt schon dickst scheisse.
"Das schlimmste am BlackMetal ist das Licht"
Zitieren
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste