Antwort schreiben Thema schreiben 
Seiten (2):« Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010
VerfasserNachricht
maikel
Schlappe


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2005
Status: Offline
Beitrag: #1
Drink  Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Von 12 uhr ab bis 13:15 hab ich gebraucht auf die Dong-site herein zu kommen, und ich glaub es ist moglich das ich zwei mal 4 karten reserviert hab, weil ich nur ein mal 4 karten brauche, wird das corrigierd in der mail oder gebt es einer contactadresse?

Freundlichen gruss,

Maikel. Horns

14.03.2010 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stock
Schlappenträger
*


Beiträge: 16
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

du bekommst jetzt entweder 1 oder eben 2 mails. wenn du 2 hast, dann kannst du die bestellung sicher entweder stornieren oder lässt sie einfach 2 wochen unberührt, dann gehen die karten wieder in den vvk.
mfg stock

14.03.2010 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Megabug
Schlappenträger
*


Beiträge: 13
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Ich habe ab 12Uhr versucht was zu bestellen... kam immer nur die Fehlermeldung dass die Seite offline genommen wurde damit das um 12Uhr klappt mit dem VVK... und als die Seite wieder ging waren die Tickets alle wech?!?! Is doch nich euer ernst. Sad Hätt ich wohl doch lieber den Server terrorisieren sollen und nicht wie es doch in dem Kommentar hieß kurz pause zu machen. argh!

14.03.2010 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Malle
Schlappenprängler
**


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

lol, ja ne dat darfse nich machen. welche meldung wars denn? die vom 17.7.2010 ? die war nen fake Big Grin

14.03.2010 15:21
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Megabug
Schlappenträger
*


Beiträge: 13
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Nach der Meldung hab ich noch die aktuelle bekommen.

14.03.2010 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Amon
Schlappenträger
*


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Seit 11:50h war der Server kaum noch zu erreichen und wenn man mal in 1 von 100 versuchen durch kahm, war zu lesen:

Zitat:
Aufgrund des starken Andrangs ist die Dong.Open.Air page bis um 12:00 (VVK start) offline um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wenn diese Anstrum in den nächsten 10 min nicht geringer wird, können wir den VVK leider nicht starten, also bleibt bitte kurz weg von dieser Seite.


Um 12:25h kahm ich endlich mal wieder drauf und durfte mit unbeschreiblichem erstauen lesen:

Zitat:
[12:25:18] Liebe Fans, es tut uns leid, aber es sind bereits alle Karten reserviert. Falls nicht alle Karten bezahlt werden, könnte es in etwa 2 Wochen noch Restkarten geben, achtet daher auf unseren Newsletter.

Das Dong Team, 17. Jul 2010


Die Meldung wurde dann nochmal korregiert am Datum:

[13:34:02] Liebe Fans, es tut uns leid, aber es sind bereits alle Karten reserviert. Falls nicht alle Karten bezahlt werden, könnte es in etwa 2 Wochen noch Restkarten geben, achtet daher auf unseren Newsletter.

Das Dong Team, 14. Mar 2010

Also wenn das der Vorverkauf gewesen sein soll, muss ich echt sagen, das war mal gar nichts!

Jetzt werde ich wieder auf die sogenannten Restkarten bzw den newsletter warten der sie ankündigt (der letztes Jahr leider ausgeblieben ist) und versuchen im Forum welche zu ergattern...

Mal im ernst, wie viele Karten standen dieses Jahr nach abzug der Reservierungen für die Crew noch zur verfügung und wo (eBay?) werden diese Karten zu welchem Preis zu bekommen sein?

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.2010 15:34 von Amon.

14.03.2010 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Malle
Schlappenprängler
**


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

geht mal liebr in den thread unter allgemeine diskussionen. also zwischen den beiden meldungen mit den datum(s) gabs aber auch mal nen vvk formular Big Grin

14.03.2010 15:42
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dark Shadow1478
Schlappenträger
*


Beiträge: 15
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2009
Status: Offline
Beitrag: #8
Evil  RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Drecks Server, Thumb_down es kann einfach nicht sein, das man 1 Stunde lang versucht auf die VVK Page zu kommen. Und Plötzlich steht da: "sry.. Ausverkauft !!!! "

Da kommt für mich die Frage auf, ob die andern alle nen Bot benutzt haben. Ich hab das Formular noch nicht einmal gesehen, geschweigeden ausgefüllen können !!! Wallbasher

Meiner Meinung nach muß aus technischen Gründen der VVK annulliert und neugestart werden, wenn der Traffic geringer ist.
Schliesslich muß jeder die gleichen Chancen haben !!!!!!!!!

@Orga: Der Server kann aus technischen Gründen garnicht mehr nachvollziehen, wer überhaupt bestellt hat!
Dazu will ich mal euer Statment hören ! Wie würdet ihr sowas finden.

Gruß Andreas


ByeBye cu @ll later, Aligators.
Andreas
14.03.2010 16:27
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Malle
Schlappenprängler
**


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Zitat:
@Orga: Der Server kann aus technischen Gründen garnicht mehr nachvollziehen, wer überhaupt bestellt hat!


wiso nicht? dafuer gibts ja ip adressen . . . .

14.03.2010 16:31
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DasRosaroteschwein
Schlappe


Beiträge: 7
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2008
Status: Offline
Beitrag: #10
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

...ach es ist ein Trauerspiel aber damit war ja zu rechnen.


Ich bin dafür, dass nächstes Jahr die Karten nach Alter verteilt werden und zwar an die Ältesten zuerst. smilie




Ich bin ziemlich schlecht drauf jetzt

14.03.2010 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #11
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Amon schrieb:
Seit 11:50h war der Server kaum noch zu erreichen und wenn man mal in 1 von 100 versuchen durch kahm, war zu lesen:

Also wenn das der Vorverkauf gewesen sein soll, muss ich echt sagen, das war mal gar nichts!

Jetzt werde ich wieder auf die sogenannten Restkarten bzw den newsletter warten der sie ankündigt (der letztes Jahr leider ausgeblieben ist) und versuchen im Forum welche zu ergattern...

Ganz kurz zur Situation: Die Ankündigung, wir seien ausverkauft, die um 12.30 Uhr oder so auf der Page stand, war ein Fehler. Der Server war dauerhaft zusammengebrochen unter den Anfragen, und hatte den VVK überhaupt nicht gestartet. Irgendwie hat die Homepage dann die ausbleibenden Rückmeldungen, wie viele Karten noch da sind, als Ausverkauf interpretiert.

Dark Shadow1478 schrieb:
Drecks Server, Thumb_down es kann einfach nicht sein, das man 1 Stunde lang versucht auf die VVK Page zu kommen. Und Plötzlich steht da: "sry.. Ausverkauft !!!! "

Da kommt für mich die Frage auf, ob die andern alle nen Bot benutzt haben. Ich hab das Formular noch nicht einmal gesehen, geschweigeden ausgefüllen können !!! Wallbasher

Meiner Meinung nach muß aus technischen Gründen der VVK annulliert und neugestart werden, wenn der Traffic geringer ist.
Schliesslich muß jeder die gleichen Chancen haben !!!!!!!!!

@Orga: Der Server kann aus technischen Gründen garnicht mehr nachvollziehen, wer überhaupt bestellt hat!
Dazu will ich mal euer Statment hören ! Wie würdet ihr sowas finden.

Gruß Andreas

Es stimmt, daß der Server absolut nicht ausreichend war für den diesjährigen VVK. Leider läßt sich bei gängigen Hosting-Angeboten nicht sagen, wie viel Leistung man denn jetzt bekommt für sein Geld, außer man bucht sich für 100€ im Monat eine eigene Hardware-Maschine. Ansonsten kriegt man nur Traffic und Bandbreite angegeben, nicht Rechenleistung. Falls jemand uns kurzzeitig einen starken Server vermieten könnte nächstes Jahr, wären wir interessiert!

Was soll es denn bringen, den VVK noch mal neu zu machen? Erstens sind jetzt sicher schon die ersten paar hundert Überweisungen unterwegs, und zweitens kam der Traffic ja einzig und allein von unserem Vorverkauf. Sollen wir den bei der Wiederholung zu einem geheimen Zeitpunkt starten? Wink

Der Server kann übrigens sehr gut zuordnen, wer was wann bestellt hat.

Malle schrieb:
wiso nicht? dafuer gibts ja ip adressen . . . .

Selbst wenn, im Datensatz stehen doch alle Daten, die man bei der Bestellung eingibt (außer den Statistikdaten, die werden anonym gespeichert).


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!
14.03.2010 21:12
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Megabug
Schlappenträger
*


Beiträge: 13
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #12
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Nun, in anbetracht der Tatsache dass der Ticketpreis eh jahr für jahr steigt, währe es ja nicht sooo verkehrt mal über die hostingsituation nachzudenken...

Colagrimm schrieb:
Leider läßt sich bei gängigen Hosting-Angeboten nicht sagen, wie viel Leistung man denn jetzt bekommt für sein Geld, außer man bucht sich für 100€ im Monat eine eigene Hardware-Maschine. Ansonsten kriegt man nur Traffic und Bandbreite angegeben, nicht Rechenleistung.


Da kann ich dir nur bedingt zustimmen... das hast du bei irgendwelchen gammel webspace angeboten für nen euro fuffzig im monat vielleicht noch... aber jeder seriöse Anbieter kann dir auch irgendwas an performance garantieren.

Rootserver ("Hardware-Maschine" wie du es so sagst...) ist natürlich sehr schick, wenn auch für euch total übertrieben... ein v-server mit garantierten Resourcen ist da auch schon meistens ausreichend. Man kann sich ggf. für den VVK Start noch sein hosting angebot aufrüsten lassen... geht bei seriösen anbietern auch meist kurzfristig... Wink Zur not ein oder zwei weitere Server kurzfristig mitbenutzen um die peaks abzufangen!

Aber ich finde schon dass ihr wusstet was auf euch zukommt diesjahr und servertechnisch wart ihr einfach nur scheisse vorbereitet. Ich meine jeder halbwegs gescheite sysadmin währe auf so ein szenario vorbereitet... Aber vielleicht bin ich nur besonders geschockt davon weil ich mit dem IT-Scheiss täglich zu tun habe.

14.03.2010 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #13
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Megabug schrieb:
Da kann ich dir nur bedingt zustimmen... das hast du bei irgendwelchen gammel webspace angeboten für nen euro fuffzig im monat vielleicht noch... aber jeder seriöse Anbieter kann dir auch irgendwas an performance garantieren.

Rootserver ("Hardware-Maschine" wie du es so sagst...) ist natürlich sehr schick, wenn auch für euch total übertrieben... ein v-server mit garantierten Resourcen ist da auch schon meistens ausreichend. Man kann sich ggf. für den VVK Start noch sein hosting angebot aufrüsten lassen... geht bei seriösen anbietern auch meist kurzfristig... Wink Zur not ein oder zwei weitere Server kurzfristig mitbenutzen um die peaks abzufangen!

Aber ich finde schon dass ihr wusstet was auf euch zukommt diesjahr und servertechnisch wart ihr einfach nur scheisse vorbereitet. Ich meine jeder halbwegs gescheite sysadmin währe auf so ein szenario vorbereitet... Aber vielleicht bin ich nur besonders geschockt davon weil ich mit dem IT-Scheiss täglich zu tun habe.

Sowohl bei Webspace als auch bei V-Servern haben wir keine Angebote gefunden, die irgendwas garantiert hätten. Immer nur Bandbreite, Traffic, und die Gesamtleistung der Maschine. Ohne Angabe, mit wie vielen man sich die Leistung teilen muß.
Zudem ist unser 'Sysadmin' eigentlich Doktorand in Physik und eher als Webmaster zu bezeichnen. Außerdem schießen wir blind auf bewegliche Ziele: Wir haben keine Ahnung, wie viel Leistung denn nun notwendig gewesen wäre, um so etwas wie heute zu vermeiden. Wenn du dich auskennst, bitte berate uns!


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!
15.03.2010 00:01
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Malle
Schlappenprängler
**


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #14
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

is ja nich nur der webserver..sind ja auch unmengen von datenbank anfragen.
denke mal die sind eher dran schuld. so koennte man fuer den vvk auch auf eine datenbank lose lösung setzen.für den einen tag. da kann der webmaster sicher watt zusammenschustern. warscheinlich laufen auch apache2 und mysql die natuerlich sehr viel verbrauchen. vielleicht würde es ja schon reichen die datenbank auszulagern..da gibts ja genug kostenlose anbieter, oder fall einer der orgas student oder so ist, bekommt man sowas auch von der uni. dann wäre die last schon mal aufgeteilt.

benchmark tests zeigen doch das das ohne datenbank ein server requests viel schneller und viel mehr zeitgleich bearbeiten kann,
als wenn da noch sql mit im spiel is.

ich würde mich aber natuerlich auch gluecklich schätzen dürfen vor den monat im vvk dem dong team mein gemieteten server gratis zur verfügung zu stellen. ( oder gegen ne karte ? -g- ). leider kann man erst nächstes jahr austesten ob der reicht :-) aber bisdahin mag eh schon wieder ein flotterer gemietet worden sein Tongue

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2010 01:59 von Malle.

15.03.2010 01:44
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tycho
Heinzgert
***


Beiträge: 237
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2004
Status: Offline
Beitrag: #15
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Dark Shadow1478 schrieb:
Meiner Meinung nach muß aus technischen Gründen der VVK annulliert und neugestart werden, wenn der Traffic geringer ist.
Schliesslich muß jeder die gleichen Chancen haben !!!!!!!!!

1. da beschwert sich dann sicher keiner von den leuten die jetzt karten haben...
2. "wenn der Traffic geringer ist": wenn man das machen würde wäre der traffic bestimmt eher noch höher.

Dark Shadow1478 schrieb:
@Orga: Der Server kann aus technischen Gründen garnicht mehr nachvollziehen, wer überhaupt bestellt hat!

interessante behauptung...das müssen sie ja wohl selber wissen was in ihrer DB ist und was nicht.


und wenn man nen schnelleren server hätte wäre das ganze auch nur noch performanter ausverkauftm in 10 min oder so...

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2010 08:12 von Tycho.

15.03.2010 08:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #16
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Malle schrieb:
is ja nich nur der webserver..sind ja auch unmengen von datenbank anfragen.
denke mal die sind eher dran schuld. so koennte man fuer den vvk auch auf eine datenbank lose lösung setzen.für den einen tag. da kann der webmaster sicher watt zusammenschustern. warscheinlich laufen auch apache2 und mysql die natuerlich sehr viel verbrauchen. vielleicht würde es ja schon reichen die datenbank auszulagern..da gibts ja genug kostenlose anbieter, oder fall einer der orgas student oder so ist, bekommt man sowas auch von der uni. dann wäre die last schon mal aufgeteilt.

benchmark tests zeigen doch das das ohne datenbank ein server requests viel schneller und viel mehr zeitgleich bearbeiten kann,
als wenn da noch sql mit im spiel is.

Die Idee, die Homepage für den nächsten VVK auf mehrere Server zu verteilen, hatten wir auch schon. Leider haben wir wie gesagt nur Webspace, keinen kompletten Server (nicht mal VServer), so daß wir MySQL nicht abschalten könnten. Wie würdest du dir das denn vorstellen mit der Speicherung, CSV oder so?

Zitat:
ich würde mich aber natuerlich auch gluecklich schätzen dürfen vor den monat im vvk dem dong team mein gemieteten server gratis zur verfügung zu stellen. ( oder gegen ne karte ? -g- ). leider kann man erst nächstes jahr austesten ob der reicht :-) aber bisdahin mag eh schon wieder ein flotterer gemietet worden sein Tongue

Eine neue Lösung könnte man bestimmt mit einer Art Flashmob austesten. Ich denke, viele, die den VVK gestern mitgemacht haben wären dabei, wenn wir einen Test machen um ein neues System auf Herz und Nieren zu prüfen. Allerdings muß man auch sagen, daß durch einen besser funktionierenden VVK nicht mehr Leute ein Ticket bekommen. Es ist nur weniger Gekämpfe dank verreckendem Server. Kann gut sein, daß dann zwar ruckzuck die Seite aufgebaut wird, das Formular sich auch gut abschicken läßt, aber schon nach 5 Minuten VVK dann statt "Bestellung erfolgreich" die Nachricht "sorry, ausverkauft" kommt.
Trotzdem wollen wir auch nicht, daß sich das von gestern wiederholt.


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!
15.03.2010 13:05
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pansenmann
Schlappe


Beiträge: 6
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Beitrag: #17
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Moin!

Ein interessantes Thema für euch könnteCloud Computing sein. Beispielsweise von Amazon unter dem Namen EC2 angeboten :-)

Damit lassen sich kurzfristig neue Ressourcen hinzubuchen und genauso kurzfristig wieder abschalten..

Eine viel einfachere bestimmt auch sehr effiziente Möglichkeit wäre, Joomla für die paar Stunden abzuschalten und lediglich das Bestellformular auf die Hauptseite zu packen. Damit würden zusätzliche anfragen vermieden, wenn nur beim Speichern der neuen Daten bzw. beim Laden/Ändern vorhandener Datensätze Datenbankabfragen nötig würden (ich kenne Joomla nicht, aber ich gehe davon aus, dass jeder Seitenaufruf in Joomla diverse SQL-Querys startet).
Ich kann mir im Übrigen kaum vorstellen, dass eine Text-Dateien-basierte Lösung auch nur ansatzweise Performanceschübe bringen kann (eher im Gegenteil).. Lighttpd statt apache2 schon eher :-)


Gruß,
Domme

15.03.2010 13:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Colagrimm
ewig laberndes Etwas und Dongorga
********


Beiträge: 1.049
Gruppe: Dongministrators
Registriert seit: Oct 2002
Status: Offline
Beitrag: #18
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

pansenmann schrieb:
Moin!

Ein interessantes Thema für euch könnteCloud Computing sein. Beispielsweise von Amazon unter dem Namen EC2 angeboten :-)

Damit lassen sich kurzfristig neue Ressourcen hinzubuchen und genauso kurzfristig wieder abschalten..

Eine viel einfachere bestimmt auch sehr effiziente Möglichkeit wäre, Joomla für die paar Stunden abzuschalten und lediglich das Bestellformular auf die Hauptseite zu packen. Damit würden zusätzliche anfragen vermieden, wenn nur beim Speichern der neuen Daten bzw. beim Laden/Ändern vorhandener Datensätze Datenbankabfragen nötig würden (ich kenne Joomla nicht, aber ich gehe davon aus, dass jeder Seitenaufruf in Joomla diverse SQL-Querys startet).
Ich kann mir im Übrigen kaum vorstellen, dass eine Text-Dateien-basierte Lösung auch nur ansatzweise Performanceschübe bringen kann (eher im Gegenteil).. Lighttpd statt apache2 schon eher :-)


Gruß,
Domme

Auf die Idee, den Rest der HP abzuschalten, sind wir auch schon gekommen. Das läßt sich, unabhängig von sonstigen Lösungen, auf jeden Fall machen.

Den Webserver können wir bei der momentanen Lösung auch nicht ändern, wie schon erwähnt.


Commander haßt den Schweinegesichtigen

Ruhm und Ehre Krötox dem Vernichter!
15.03.2010 15:07
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Malle
Schlappenprängler
**


Beiträge: 95
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jul 2006
Status: Offline
Beitrag: #19
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

hm cola, ja ein programmierer bin ich leider nicht, nur ein kleiner winzig admin. ohne eine datenbank wäre das ganze natuerlich fuer euch komplizierter alles. weiss ja nicht wie da derzeit euer webinterface ausschaut..aber da kann man bestimmt nach bestellnummer suchen und dann spuckts alles aus und dann trägst noch iwie ein wer bezahlt hat im nachhinein. es wäre natuerlich moeglich die eingaben irgendwie in eine textdatei oder mehrere zu bugsieren,statt ner datenbank. aber des is halt eher nicht so mein fachgebiet. das müsste man ein web-experten zu rate ziehen.

zu mysql absachalten: du musses ja nicht abschalten, nur nicht benutzen und die wahl habter ja die wahl.
wennich raten müsste, würd ich sagen dasser dongopenair.de nur fuer mails und so habt. die webseite liegt ja augenscheinlich beim walismus. dachte ihr betreibt auch diese seite und hättet daher mehr zugriffe.

das natuerlich nicht mehr leute an tickets kommen ist klar, aber das war ja nun doch eher nen gluecks und lotteriespiel gewesen. ich gehörte zum glueck zu den gluecklichen. aber i.d.r heissts ja: wer zu erst kommt, oder wer ist schneller und das würde ja in dem falle wieder greifen.so hätt niemand mehr gründe sich zu beschweren, wie teilwese hie manche nen dreisten ton anschlagen. ich kam letztes mal auch net zum zug und ueber dich und den pool an die 9 karten die ich brauchte. aber da war ich auch viel zu spät dran, nach 16 uhr :-)

einen solchen performance test zu machen würde sich aber erst kurz vorm nächsten vvk lohnen denke ich. da jetzt erstmal alles gelaufen ist werden sich sicher nicht sehr viele anschließen.

15.03.2010 15:46
Webseite des Benutzers besuchenAlle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pansenmann
Schlappe


Beiträge: 6
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2010
Status: Offline
Beitrag: #20
RE: Website dongopenair und VVK auf 14/3/2010

Colagrimm schrieb:
Auf die Idee, den Rest der HP abzuschalten, sind wir auch schon gekommen. Das läßt sich, unabhängig von sonstigen Lösungen, auf jeden Fall machen.

Den Webserver können wir bei der momentanen Lösung auch nicht ändern, wie schon erwähnt.


Nunja, man könnte zumindest eine einfache Weiterleitung auf einen anderen Server einrichten (muss ja dann nicht unter der üblichen URL sein), so entfiele dann zumindest die Last für MySQL und die PHP-Ausführung auf dem eigentlichen Server.
<?
header("Location: http://cloud.url/");
?>
Sollte zu machen sein, ansonsten bleibt natürlich auch einfach ein Link auf die Bestellseite, damit entfiele selbst der Mini-PHP-Code :-)

Bei Amazon scheint es eben so zu sein, dass man nur bezahlt, wenn der Server aktiviert ist, das wird auch minutengenau abgerechnet. Das heisst, es fallen nicht den Rest des Jahres noch hohe Kosten an :-)
Man bekommt dann eine IP/Subdomain unter der dann der Server erreichbar ist, wohin man dann weiterleiten könnte.

15.03.2010 15:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: